Wir haben Sie auf dem Radar

für Ihre erfolgreiche Internetpräsenz

Wir haben Sie auf dem Radar

September 28, 2020 Alle Beiträge 0
Beitrag - Wir haben Sie auf dem Radar -

Wenn Webseiten zur Gefahr werden, sowie alle weiteren Webpräsenzen – anhand von Beispielen

Wir haben Sie auf dem Radar – wer sind diese überhaupt?

Einerseits Wirtschafts- und Verbraucherverbände, andererseits die Konkurrenz und deren Anwälte.

Welche besonderen Verstöße werden oft abgemahnt?

  • Fehlender Datenschutz und Mängel
  • Fehlendes Impressum und Mängel
  • Fehlende SSL-Verschlüsselung bei Kontaktformularen
  • Tools, welche ohne Einwilligung des Users Daten an Dritte weiterleiten

Weitere Informationen auch gern auf dieser Webseite ✅

Zum Beitrag

Zudem gibt es auch Beispiele anhand von Gerichtsurteilen.

Jedoch ist nicht jede Abmahnung berechtigt, denn es gibt auch Anwälte und andere „Spezialisten“, welche versuchen daraus ein Geschäft zu machen!

Abmahnmissbrauch – so sollten Sie vorgehen

Wer eine Abmahnung erhalten hat, sollte diese durch einen kompetenten Rechtsanwalt prüfen lassen.

Weitere Informationen finden Sie auch in folgendem Beitrag ✔

Beitrag lesen

Das alles sind wichtige Informationen für Sie – jedoch geht es auch ohne diesen ganzen Trouble.

Zum Beispiel haben wir einen Datenschutzanwalt, durch welchem wir effektiv für unsere Kunden*innen, rechtlich beraten lassen können.

Zudem berät er auch Firmen in Bezug auf die betriebliche DSGVO.

Rechtstexte, AGB und rechtliche Beratung – gerade auch, wenn es sich um unberechtigte Forderungen von unseriösen Firmen und sogar Betrügern handelt!

Brandaktuell und im Zusammenhang mit den Hilfen (aufgrund der Corona-Pandemie), kann dieser Fachanwalt auch Ihnen bei der Beantragung von staatlichen Hilfen, kompetent helfen und Sie vor fatalen Folgen schützen.

Im Zusammenhang mit dem Missbrauch von staatlichen Hilfen wegen der Corona-Pandemie, sind schon harte Strafen und Sanktionen ausgesprochen worden. Es soll sich dabei um rund 20.000 Strafverfahren handeln.

Aber kommen wir zurück auf die Abmahnungen in Bezug auf Webpräsenzen.

Damit sie nicht auf dem Radar der Konkurrent, den Datenschutzbehörden, sowie den Wirtschafts- und Verbraucherverbänden landen, haben wir die ideale Lösung für Sie!

Auf unserer Webseite finden Sie konkrete, sowie kompetente Hilfe zur Durchsetzung und Realisierung Ihrer DSGVO-konformen Webpräsenz!

Die IMA Mario Poguntke hat die Einhaltung der DSGVO in Bezug auf die Onlinepräsenzen ihrer Kunden*innen immer auf dem Radar – im positiven Sinne!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pfeil-nach-oben