Obwohl ich zur Angabe von AGB nicht verpflichtet bin, werde ich einige Dinge wegen der besseren Transparenz aber noch deklarieren, sowie präzisieren:)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internet- und Medienagentur Mario Poguntke

auch IMA Mario Poguntke genannt.

  1. Geltungsbereich & Änderungen

1.1 Die AGB der IMA Mario Poguntke gelten für das gesamte Leistungsangebot der IMA Mario Poguntke

1.2 Die Leistungen der IMA Mario Poguntke, beruhen ausschließlich auf diesen AGB

1.3 Die IMA Mario Poguntke bietet das gesamte Leistungsspektrum ausschließlich im B2B-Bereich an, also an Geschäftskunden.

1.4 Die IMA Mario Poguntke kann diese AGB jederzeit ändern, die Kunden werden jedoch in einer angemessenen Zeit vorher über etwaige Änderungen informiert.

  1. Bestellung durch den Kunden und Bereitstellung der Leistungen durch die IMA Mario Poguntke

2.1 Mit der Bestellung/Auftragserteilung der entsprechenden Produkte, geht der Kunde ein verbindliches Vertragsverhältnis mit der IMA Mario Poguntke ein.

2.2 Die IMA Mario Poguntke stellt alle angegebenen Leistungen ordnungsgemäß dem Kunden zur Verfügung, diese betreffen jedoch nur diese selbst.

2.3.Für Leistungen Dritter (wie zum Beispiel Domain- und Hostinganbieter), sind deren Betreiber in vollem Umfang verantwortlich.

  1. Vertragsverhältnis und Preise

3.1 Mit Bestellung/Auftragserteilung (wie unter 2.1) bereits erwähnt, entsteht gleichzeitig ein verbindliches Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der IMA Mario Poguntke. Die aufgeführten Preise gliedern sich in einmalige, sowie monatliche Preise. Die Einrichtungsgebühren sind einmalige Preise, darüber hinaus auch weitere, optionale Leistungen. Monatliche Preise sind entsprechend eindeutig von der IMA Mario Poguntke deklariert.

3.2 Dieses Vertragsverhältnis entsteht durch Unterschrift des Kunden.

3.3 Alle Preise sind in Euro (wie bereits in den Paket-Angeboten angegeben). Gemäß §19 Abs.1 UstG, unterliegt die IMA der Umsatzbefreiung für Kleinunternehmer und ist daher nicht zur Angabe der Mehrwertsteuer verpflichtet.

Alle Preise von Domain- und Hostinganbietern, unterliegen aber deren gesetzlichen Regelungen diesbezüglich (mögliche MwSt.-Pflicht). Die Domain- und Hostinggebühren, werden an diese durch den Kunden der IMA Mario Poguntke, selbst entrichtet. Das betrifft auch optional kostenpflichtige Installationen in Zusammenhang mit WordPress (WP) und anderen Installationsanbietern- sowie Möglichkeiten.

3.3.1 Monatliche Preise müssen nicht dazu gebucht werden, jedoch ist es bei WordPress-Seiten erforderlich, die laufenden Updates zu beachten und gegebenenfalls zu installieren.

  1. Haftungsausschluss

4.1 Die IMA Mario Poguntke haftet nicht für technische Störungen der entsprechenden Domain- und Hostinganbieter, sowie für durch dritte Anbieter bereitgestellte Installationen. Dazu zählen auch, Anbieter von E-Mail-Marketing-Systemen und Newsletter-Versand-Anbieter. Darüber hinaus haftet die IMA Mario Poguntke ebenfalls nicht für Fehler des Kunden, wenn dieser die unter Punkt 3.3.1 aufgeführten Updates selbst vornimmt. Dasselbe gilt für alle Aktivitäten des Kunden, wenn dieser – bedingt durch die Zusendung der Login-Daten, eigene Aktivitäten im internen Bereich der Webseite, vornimmt

4.2 Wenn der Kunde durch Mitteilung seiner Login-daten selbst irgendwelche Änderungen an der Webseite vornimmt, haftet dafür die IMA Mario Poguntke ebenfalls nicht. Insbesondere dann nicht, wenn durch Eingriff des Kunden Störungen und/oder der Totalausfall der Webseite entstehen sollte.

4.3 Wenn der Kunde der IMA Mario Poguntke eins der Security-Pakete bucht, haftet die IMA Mario Poguntke ebenfalls nicht für all das, was der Drittanbieter ihm gegenüber in irgendeiner Art und Weise mitteilt.

  1. Login-Daten

5.1 Falls der Kunde Login-Daten für den internen Bereich seiner Webseite von der IMA Mario Poguntke erhält, hat er diese sorgfältig und für Dritte unzugänglich aufzubewahren. Dasselbe gilt für Login-Daten, für die Einsichtnahme seiner Rechnungen, sowie der E-Mail-Postfächer.

5.2 Falls die IMA Mario Poguntke zusammen mit dem Kunden den Bestellvorgang tätigt ist dieser verpflichtet, neue Login-Daten festzulegen. Die IMA Mario Poguntke erhält ausschließlich die Login-Daten zur Bearbeitung seiner Webseite. Der Kunde der IMA Mario Poguntke willigt in diesem Zusammenhang ein, dass diese seine Kunden-Daten zur Bearbeitung seiner Webseite behalten darf.

5.3 Der Kunde erhält seitens der IMA Mario Poguntke die Login-Daten zur Einsichtnahme seiner Rechnungen – beim Domain- und Hostinganbieter. Der Kunde der IMA Mario Poguntke, kann somit alle entsprechenden Produkte einsehen, welcher dieser beim entsprechenden Domain- und Hostinganbieter gebucht hat.

Er legt für sein E-Mail-Postfach selbst Benutzername und Passwort an.

  1. Vertragslaufzeit & Kündigung (nur bei monatlich optionalen Angeboten)

6.1 Bei den monatlich optionalen Dienstleistungen der IMA Mario besteht eine Kündigungsfrist jeweils zum Ende des laufenden Monats. Daraus ergibt sich, dass die Kündigung im Folgemonat wirksam wird. Diese muss aber bis spätestens zum 25. Des laufenden Monats erfolgen. Eventuelle Daueraufträge bei den Geldinstituten, muss der Kunde der IMA Mario Poguntke selbst kündigen. Falls es in diesem Zusammenhang zu einer weiteren Abbuchung kommen sollte, werden die Beträge, welche dann automatisch nicht mehr an die IMA Mario Poguntke gezahlt werden müssen, von der IMA Mario Poguntke, dem Kunden erstattet.

Die Kündigung kann telefonisch, schriftlich (per Post, Fax) oder elektronisch (per E-Mail) erfolgen.

  1. Zahlungsbedingungen

5.1 Dienstleistungsentgelte sind an die IMA Mario Poguntke folgendermaßen zu zahlen:

5.1.1 Neukunden bezahlen 50% des entsprechenden Paketpreises, sowie einer Dienstleistung der IMA Mario Poguntke, im Voraus.

5.1.2 Bestandskunden, welche ihre Zahlungen immer pünktlich getätigt haben, bezahlen 30% des entsprechenden Paketpreises, sowie einer Dienstleistung der IMA Mario Poguntke, im Voraus.

5.2 Die IMA Mario Poguntke, sendet dem Kunden nach Produkt-Buchung, eine Rechnung zu. Es werden in dieser neben den entsprechenden Produktangaben, die Bankverbindung der IMA Mario Poguntke mitgeteilt. Da diese Zusendung per E-Mail erfolgt, ist diese für den Kunden kostenlos. Falls der Kunde den Rechnungsversand auf postalischem Weg wünscht, stellt die IMA dafür einen Betrag von 1,50 € in Rechnung.

5.3 Gegen die Forderung(en) der IMA Mario Poguntke, kann der Kunde nur bei eindeutig oder rechtskräftig festgestellten Mängeln, Gegenansprüche geltend machen.

5.4 Bei Zahlungsverzug kann die IMA Mario Poguntke, all seine Dienste, welche sich auf den Kunden beziehen, sperren. Dasselbe gilt für die nicht geleistete Anzahlung nach Produkt-Buchung. Darüber hinaus werden auch die Zugänge zu Security-Produkten, welche die IMA Mario Poguntke über einen Drittanbieter zur Verfügung stellt, gesperrt. Dies ist aber nur der Fall, wenn der Kunde eins dieser Security- Produkte bei der IMA Mario Poguntke gebucht hat.

5.5 Erteilt der Kunde der IMA Mario Poguntke für deren Dienstleistung eine Einzugsermächtigung, hat dieser für die notwendige Kontodeckung zu sorgen. Bei Nichteinlösung der Lastschrift(en), berechnet die IMA Mario Poguntke eine Bearbeitungsgebühr von (jeweils) 3,00 €.

5.6 Gerät der Kunde trotz Mahnung mit mehr als zwei aufeinanderfolgenden Zahlungen in Verzug, sperrt die IMA Mario Poguntke seine Dienste für diesen. Darüber hinaus bleiben die Erstattungsansprüche seitens der IMA Mario Poguntke gegenüber dem Kunden bis zum vollständigen Zahlungs-Ausgleich, bestehen. Das Vertragsverhältnis kann sofort aus wichtigem Grund durch die IMA Mario Poguntke gekündigt werden.

Die IMA Mario Poguntke kann ebenfalls das Vertragsverhältnis mit dem Kunden kündigen, wenn über diesen ein Insolvenzverfahren eröffnet wird, oder dies aufgrund mangelnder Masse abgelehnt wird. Dasselbe trifft zu, wenn sich die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden derart verschlechtern, dass ein gerichtliches Mahnverfahren gegen diesen läuft oder beantragt wird.

  1. Pflichten des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich, alle notwendigen Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben und etwaige Änderungen unverzüglich der IMA Mario Poguntke, mitzuteilen.

  1. Haftung der IMA Mario Poguntke

7.1 Die IMA Mario Poguntke haftet nur für Schäden, welche durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit dem Kunden entstanden sind. Diese müssen jedoch eindeutig und per Rechtskraft festgestellt und begründet sein.

  1. Gerichtsstand

Für alle rechtlichen Streitigkeiten gegenüber der IMA Mario Poguntke, welche diesen Vertrag betreffen, ist ausdrücklich das Amtsgericht Flensburg zuständig.

  1. Salvatorische Klausel

„Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.“

„Verkürzte Form: Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.“

Quelle: Wikipedia

Bei Fragen können Sie Ihre Wünsche und Anliegen per Kontaktformular an mich zusenden.

Mit den besten Wünschen für Ihre erfolgreiche Internetpräsenz

Mario Poguntke