Das sehr vertraute Bildbearbeitungsprogramm von Microsoft soll im Herbst 2017 durch ein völlig überarbeitetes Programm ersetzt werden. Doch wer Paint weiterhin benutzen will, kommt trotzdem an dieses Programm ran.- Zumindest noch für eine Weile:) Aber eines Tages wird aufgrund der fehlenden Weiterentwicklung dieses Programm für immer verschwinden. Deshalb solltet Ihr Euch in diesem Beitrag darüber informieren, was zu tun ist. Ich selbst nutze eine Alternative mit verwandtem Namen:)

Weiterhin beste Erfolge wünscht Eure

Internet- und Medienagentur Mario Poguntke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.