Die verkannte Gefahr

für Ihre erfolgreiche Internetpräsenz

Die verkannte Gefahr

August 22, 2019 Uncategorized 0
mobile-phone-1917737_1280

DSGVO – Facebook – Fehler auf Webseiten und bei Facebook selbst

Gravierende Fehler auf Webseiten in Verbindung mit Facebook, sind in der Vergangenheit immer wieder beanstandet worden.

Schon im Jahr 2011 wurde der ULD/SH tätig und mahnte vollkommen zu Recht verschiedene Betreiber von Facebook-Fanpages ab.

Dazu gab es auch ein rechtskräftiges Urteil – die Folge war, dass viele Betreiber von Fanpages diese schlossen!

So etwas ist aber völlig irrational, denn es gibt Facebook-Fanpages mit mehr als 10K Likes – was für ein Verlust!

Deshalb die Fakten: Betreiber von Facebook-Fanpages sind für den rechtmäßigen Datenschutz mitverantwortlich. Im folgenden Beitrag können Sie dies nachlesen – dabei bitte auch die verlinkten Beiträge durchlesen.

Ein renommiertes Anwaltsbüro mit zahlreichen Kanzleien in Deutschland, Brüssel und der Schweiz, hat ebenfalls dazu einen Fachbeitrag veröffentlicht!

Das sogar ein Student Klage gegen Facebook eingereicht hat, macht die ganze Sache wirklich hochinteressant!

Also: Machen Sie es richtig und nehmen den Datenschutz – insbesondere in Bezug auf Facebook wirklich ernst.

Als Agenturpartner von eRecht24 bin ich in der Lage, Ihre Webseite DSGVO-konform zu machen – auch Ihre Facebook-Fanpage!

In einem weiteren Beitrag werde ich Ihnen erklären, was wirklich hinter den Marketingmethoden von Facebook steckt und warum der Datenschutz ernst zu nehmen ist!

Denn auch als Webseitenbetreiber sind Sie mitverantwortlich, wenn Sie social-Media-Plugins nutzen – also auch für Twitter Instagram, XING etc.!

Deshalb: Jetzt Ihre Webpräsenz sicher vor hohen Bußgeldern machen lassen!

Wir bieten reale Lösungen an – durch die Zwei-Klick-Variante für social-Media-Plugins mit dem Sharing-Tool von eRecht24!

Sofortkontakt

 

Für Ihre rechtssichere Webseite/Webpräsenz – IMA Mario Poguntke

Den nächsten Beitrag nicht verpassen!

Wichtige Neuregelungen zur Verwendung von Cookies, erfahren Sie in einem der nächsten Beiträge.

Beitragsbild

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.