12.500 € wegen fehlender SSL-Verschlüsselung

für Ihre erfolgreiche Internetpräsenz

12.500 € wegen fehlender SSL-Verschlüsselung

Juni 27, 2018 Uncategorized 0

Jetzt wird es ernst!

Aber viele Webseitenbetreiber und sogar IT-Rechtsanwälte haben dies offenbar noch nicht begriffen!

Seit wann dürfen Nachrichten auf unsicherem Wege versendet werden, obwohl schon seit langer Zeit E-Mailprogramme verschlüsselt werden?

Seit Wochen rede ich mit verschiedenen Webseitenbetreibern und denke manchmal: Sind diese einfach blind? Sie vertrauen ihren Hobby- und sogar renommierten Agenturen, Webmastern und sonstigen „Spezialisten“!

Manche meinen sogar, dass ich denen ein „Angebot“ zusenden müsste! Wie bitte? Ein Angebot wegen einer schon längst (vor der DSGVO) geforderten Maßnahme?

Ich glaube manchmal das Kinder wesentlich erwachsener sind als Erwachsene, Studierte, Wissenschaftler, Beamte, Behörden – oder einfach nur Eltern! Viele Menschen sind offenbar verstrickt in Strukturen – statt zuzuhören!

Also: Hören Sie auf die Internet- und Medienagentur Mario Poguntke, wenn Sie von dieser bezüglich Ihrer Webpräsenz angerufen werden und Ihnen gesagt wird, wie ernst es um Sie bestellt ist! Natürlich können Sie diesen Anruf auch einfach nur ignorieren!

Wie wäre es aber mit Intelligenz?!

Warum? Weil ich in zahlreichen Beiträgen schon vor der DSGVO auf die drastischen Folgen bei Missachtung des IT-Rechts hingewiesen habe.

Ihre Agentur für rechtssichere Webseiten

IMA Mario Poguntke

Einfach einen wesentlichen Schritt voraus!

(Erklärung hierzu in einem der folgenden Beiträge)

Hier geht es zu den Fakten (12.500,- € wegen nicht verschlüsselter Webseite gefordert)

Beitrag lesen

 

Hilfe annehmen & das Richtige tun!
Jetzt handeln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.